Homepage

Zunächst ein paar Worte darüber warum ich diese Homepage entwickelt habe:

Einige Jahre war ich beim WWF in Norddeutschland beim Kranichschutz aktiv. Dies ist auch mit ein Grund, dass ich mich weiterhin mit dem Kranich beschäftige. Gerade im Frühjahr und im Herbst kann ich an meinem Wohnort in Friedrichsdorf/Taunus Stadtteil Seulberg, den Kranichzug in seiner vollen Auswirkung erleben. Friedrichsdorf liegt in der Zugschneise.

Durch den Kranichzug vom November 1998 und meiner Suche im Internet bin ich eigentlich auf die Idee gekommen, diese Homepage zu entwickeln.

Mein Ziel ist es bei der Bevölkerung mehr Verständnis und Interesse am Kranich zu wecken. Durch meine  internationalen Kontakten werden auch  Informationen aus den Brutgebieten (Bestandszahlen), den Durchzugsländern und den Überwinterungsgebieten  mit in diese Homepage eingebaut.

Neu dabei ist jetzt, das die Homepage zu einer Weltkranichhomepage ausgebaut wird, das bedeutet, das hier jetzt Daten und Informationen zu allen! 15 lebenden Kranicharten abgerufen werden können.

Melden sie mir bitte alle Beobachtungen die in Zusammenhang mit dem Kranichzug stehen. Weiterhin bin ich an Bildmaterial aller Art über und vom Kranich interessiert. Außerdem an Bilder von den Rastplätzen und den Überwinterungsgebieten in allen Jahreszeiten